Kabarettist.


Leibssle - Schwäbisches Mundart-Kabarett


Er ist ein bodenständiger Grantler und hält sich für das Maß aller Dinge. Was Leibssle als Schwabe über Gott und die Welt redet ist typisch schwäbisch, authentisch und sau-komisch. Ob er über die Hände in den Taschen seiner zerknautschten Hose oder über seinen Hut schwätzt, laut nachdenkt oder über die vegetarische Diät seiner Frau philosophiert, das alles sind mundartgerechte Anekdoten eines Urgesteins der schwäbischen Kabarettszene.

Musiker.


 "Grauers Rock" heißt die Band von Eckhard Grauer, über deren Musik neulich der Reutlinger Generalanzeiger 

 

"Treibende Bässe, ekstatische Gitarren-Soli, brettharte Vocals: Grauers Musik und die seiner Mitstreiter versteht sich als echter, authentischer Rock, kraftstrotzend, erhitzt, zupackend, mit spottscharfen Texten. Denn seinen Witz lässt Grauer nicht zuhause: Schönheitswahn, schwäbischer Minderwertigkeitskomplex, Feierlaune - alles ist dabei und und wird witzig aufgespießt, während einem der Groove in die Beine fährt. Ein vitales Zeichen im gar nicht so artenreichen Biotop des Schwabenrock."

Texter.


NEBEN DEN TEXTEN FÜR SEINEN LEIBSSLE UND DEN LIEDERN FÜR SEINE BAND BERICHTET ER ÜBER DIE VIELEN DINGE, DIE IHM IM LEBEN SO BEGEGNEN: BALLONFAHRTEN ÜBER DER SCHWÄBISCHEN ALB, MOTO GP IN MUGELLO, EIN KOCHBUCH MIT EINEM KOCH-NATIONALTRAINER, SKETCHE FÜRS RADIO, ABER AUCH ARBEITEN, DIE IN DEN BEREICH PR UND WERBUNG FALLEN.